Viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern

Viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern

Viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern Brustbeinbruch - Symptome und Therapie Viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern Behandlung von Lymphödemen bei Krebspatienten


+ Trockene Zunge Ursachen Tinnitus - Die Lernstatt Idar-Oberstein Viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern

Dieser Blutpfropf behindert den Blutstrom. Eine rasche Diagnose und Behandlung sind wichtig. Denn vor allem bei einer tiefen Beinvenenthrombose besteht das Risiko einer Lungenembolie. Normalerweise ist es für den Körper nützlich, dass unser Blut gerinnen kann — zum Beispiel, wenn wir uns in den Finger schneiden.

Blutzellen und Gerinnungsstoffe bilden sofort einen Schorf, der die Blutung stoppt. Manchmal gerinnt das Blut aber quasi versehentlich.

Es bildet sich ein Blutpfropf ein Thrombus am falschen Ort, zur falschen Zeit. Mediziner nennen dieses Geschehen "Thrombose". So funktioniert die normale Blutgerinnung: Bei einer Thrombose passiert etwas ähnliches — am falschen Ort, zur falschen Zeit. Eine Thrombose kann theoretisch in jeder Ader des Körpers vorkommen — mit unterschiedlichen Folgen. Steckt das Gerinnsel in den Schlagadern Arterienhandelt es sich um eine arterielle Thrombose.

Sie ist oft der Grund für einen Herzinfarkteinen Schlaganfall oder einen Beinarterienverschluss. Auch im Herz können sich Tromben bilden. Thrombosen entstehen aber auch in Venen Venenthrombose. Am After kann es zu einer schmerzhaften Analvenenthrombose kommen. Mehr dazu lesen Sie im Beitrag: Vergleichsweise häufig bilden sich Thrombosen in den Venen des Beins.

Manchmal bleibt das Gerinnsel auch symptomlos oder macht erst nach einer Weile auf sich aufmerksam. Es strömt vermehrt durch oberflächlich gelegene Venen. Sie können als "Warnvenen" am Schienbein hervortreten und deutlich zu sehen sein. Bildet sich ein Blutpfropf in einer Armvene Armvenenthrombosetreten oft entsprechende Symptome am Arm auf. Die entzündete Ader ist dann meistens als dicker, harter, schmerzender Strang unter der Haut tastbar. Die Stelle ist gerötet und überwärmt. Eine Thrombose in oberflächlichen Venen kann bis in tiefe Beinvenen hineinreichen.

Ob das der Fall ist, muss der Arzt untersuchen. Denn danach richtet sich die Therapie. Ruhe bewahren, aber die Beschwerden ernst nehmen. Kontaktieren Sie umgehend einen Arzt oder ein Krankenhaus. Bei Schmerzen und Schwellung lagern Sie das Bein am besten hoch. Sie sollten sich nicht anstrengen. Vor allem bei unbehandelten Bein- und Beckenvenenthrombosen besteht die Gefahr, dass es zu einer potenziell lebensbedrohlichen Lungenembolie kommt: Eine ausgedehnte Lungenembolie belastet das Herz.

Schlimmstenfalls kommt es zum Herzversagen. Genaueres erfahren Sie im Ratgeber Lungenembolie. Die Sauerstoffversorgung des Gewebes gerät ins Stocken. Ohne rasche Therapie droht das Bein abzusterben.

Mediziner nennen diesen Notfall "Phlegmasia coerulea dolens". Meistens muss der Thrombus dann sofort in einer Operation entfernt werden. Bleibt eine Thrombose unentdeckt oder bringt die Therapie nicht den gewünschten Erfolg, nehmen die Venen womöglich dauerhaft Schaden. Ärzte nennen das Geschehen postthrombotisches Syndrom. Im Gewebe reichern sich Stoffwechselprodukte an. Die Haut am Knöchel schuppt, viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern, verhärtet und verfärbt bräunlich, viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern.

In ausgeprägten Fällen entstehen schlecht heilende, tiefe Wunden "offenes Bein", Ulcus cruris. Risikofaktoren sind zum Beispiel:. Bewegen wir unsere Beinmuskeln, unterstützen wir den Blutfluss in den Beinvenen. Sind die Venenklappen nicht mehr dicht oder fehlt der Effekt der Muskelpumpe bei längerer Inaktivität, bilden sich leichter Blutgerinnsel.

Die Muskelpumpe fördert den Blutfluss in den Venen. Sind die Venenklappen undicht, staut es sich zurück. Das Blut gerinnt leichter als im Normalfall. Das Risiko für eine Thrombose viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern erhöht, wenn früher im Leben schon einmal eine Thrombose oder Embolie aufgetreten war.

Der Arzt erkundigt sich nach Beschwerden, Krankengeschichte und Risikofaktoren. Weitere Hinweise kann eine Blutuntersuchung liefern: Finden viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern D-Dimerekann das für eine Thrombose sprechen. D-Dimere sind Abbauprodukte des Gerinnungsstoffes Fibrin.

Sie entstehen bei einer Thrombose vermehrt, weil der Körper versucht, das Blutgerinnsel abzubauen. Der D-Dimer-Test kann aber auch aus vielen anderen Gründen auffällig sein. Er muss daher im Zusammenhang mit anderen Untersuchungsergebnissen gesehen werden. Bei speziellen Fragestellungen kann die Röntgen- Phlebografie zum Einsatz kommen. Diese ausführliche Blutuntersuchung ist vor allem sinnvoll, wenn bereits Gerinnungsstörungen in der Verwandtschaft bekannt sind.

Auch sie können zum Auslöser einer Thrombose werden. Denn manchmal steckt ein Krebsleiden hinter einer Thrombose. Und je rascher das entdeckt wird, viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern, desto besser sind meist die Heilungschancen. Bei einer tiefen Venenthrombose verordnet der Arzt üblicherweise Medikamente, welche die Blutgerinnung hemmen. Eine rasche Therapie ist wichtig, um das Embolierisiko zu senken. In eher seltenen Fällen wird das Blutgerinnsel in einer Operation heraus operiert Thrombektomie oder mit Hilfe eines Katheters beseitigt.

Bei sehr ausgedehnten Venenthrombosen kann so ein Eingriff sinnvoll sein. In den ersten Tagen einer tiefen Beinvenenthrombose besteht prinzipiell die Möglichkeit, das Blutgerinnsel wieder komplett aufzulösen Thrombolyse. Dazu werden spezielle Wirkstoffe als Infusion über die Venen gegeben. Diese Medikamente können den Blutpfropf direkt abbauen. Oder sie regen körpereigene Abbaumechanismen an, das zu tun.

Diese Behandlung ist aber nicht frei von Risiken. Als Komplikation können zum Beispiel ernste innere Blutungen auftreten. Die Thrombolyse erfolgt deshalb nach Möglichkeit nur in Kliniken, die Erfahrung damit haben. Bestimmte Faktoren können gegen die Therapie sprechen, weil sie das Blutungsrisiko generell erhöhen — etwa Schlaganfälle in den vergangenen drei Monaten, Magengeschwüre, kürzliche Operationen.

Nutzen und Risiko der Behandlung müssen viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern abgewogen werden. Bei einer tiefen Venenthrombose verordnet der Arzt üblicherweise rasch Medikamente, welche die Blutgerinnung hemmen Antikoagulanzien, umgangssprachlich oft unpräzise "Blutverdünner" genannt. Sie sollen zunächst ein weiteres Wachsen des Thrombus bremsen und Embolien verhindern. Langfristig sollen die Medikamente vor allem das Risiko für erneute Thrombosen senken.

Den Thrombus komplett auflösen können die Medikamente aber nur selten. Apixaban, Dabigatran, Rivaroxaban und Edoxaban zählen zu dieser Medikamentengruppe. Generell erhöhen Blutgerinnungshemmer das Risiko von Blutungen. Sie müssen deshalb sorgfältig dosiert werden. Ein Kompressionsverband oder -strumpf übt einen genau abgestimmten Druck auf das betroffene Bein oder den Arm aus. Er bietet den Venen Widerstand, so dass sie nicht mehr so leicht nachgeben. Der Blutfluss in den Venen wird unterstützt, Flüssigkeitseinlagerungen im Gewebe und damit auch die Beschwerden gehen zurück.

Wenn die Venen durch den Druck kontrolliert zusammengepresst werden, verringert sich ihr Durchmesser. Er muss konsequent getragen werden — auch wenn es manchmal schwer fallen mag, viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern. Kompressionsstrümpfe sind nicht dasselbe wie Stützstrümpfe. Letztere eignen sich nicht zur Therapie einer Thrombose — aber durchaus vorbeugend bei leichten Venenproblemen. Zum Beispiel dann, wenn man im Beruf viel stehen muss, so dass die Beine abends schwer werden.

Stützstrümpfe üben deutlich weniger Druck auf das Bein aus. Sie sind in der Apotheke erhältlich, werden nicht individuell angepasst, die Kosten üblicherweise nicht von der Krankenkasse übernommen. Eine Thrombose in oberflächlichen Venen bildet sich meistens auf dem Boden einer Venenentzündung. Ursache für eine solche Thrombophlebitis sind zum Beispiel Verletzungen, Infektionen durch Infusionsnadeln oder — besonders häufig — Krampfadern. Üblicherweise reichen Kompression und Kühlung aus.

Nähert sich das Gerinnsel an das tiefe Venensystem an, muss der Arzt vorsichtshalber genauso verfahren wie bei der tiefen Venenthrombose siehe oben.

Eine Thrombose einer Stammvene sollte zügig operiert werden. Auch bei einer vermeintlich harmlosen Venenentzündung gilt deshalb:


Viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern Wie verlaufen die Tage nach der Ausschabung und worauf muss ich achten?

Leiden Sie an einem Brustbeinbruch? Beantworten Sie dazu wenige kurze Fragen und erfahren Sie ob Sie an einem Brustbeinbruch leiden und wie die beste Therapie aussieht. Hier gehts direkt zum Test Brustbeinbruch.

Ein gebrochenes Brustbein verursacht oft starke Schmerzen. Die Schmerzen bei einem Brustbeinbruch können in Ruhe und bei bestimmten Bewegungen auftreten und beim Atmen schlimmer werden.

Durch die Schmerzen beim Atmen kommt es häufig zur Atemnotwas mit schmerzstillenden Medikamenten behandelt werden kann. Auch ist die Stelle beim Brustbeinbruch sehr druckschmerzhaft. Oft finden sich über der gebrochenen Stelle auch:. Sind Herz und Lunge ebenfalls geschädigt, kann es zur Atemnot und zu Herzrhythmusstörungen kommen. Da der Brustbeinbruch meistens durch eine recht starke Gewalteinwirkung entsteht, ist er in der Regel sehr schmerzhaft. Zum einen entsteht ein druckschmerzhafter Bluterguss im Bereich des Brustbeins.

Zum anderen bestehen atemabhängige Schmerzenda sich das Brustbein bei jedem Atemzug bewegt und somit gereizt wird. Zudem sind bei einem Bruch des Brustbeins sehr oft auch umliegende Organe, Nerven oder Knochen verletzt, was die Schmerzen auch im Bereich der Rippen auftreten lässt.

Eine weitere Art von Schmerzen, die bei einem Bruch des Brustbeins auftreten können, sind sogenannte neuropathische Schmerzen.

Das sind Schmerzen, die durch eine Verletzung oder Reizung eines Nerven selbst ausgelöst werden. Da im Bereich des Brustbeins und der Rippen sehr viele Nerven verlaufen, treten neuropathische Schmerzen nicht selten bei Brustbeinbrüchen auf. Die Schmerzen sind dann eher brennend als stechend und nicht unbedingt atemabhängig. Nervenschmerzen sind unglücklicherweise schwierig zu behandeln und reagieren nicht gut auf die üblichen Schmerzmittel.

Im weiteren Verlauf ist insbesondere beim Heben schwerer Gegenstände und auch z. Bis ein Brustbeinbruch vollständig verheilt ist, viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern, dauert es bis zu sechs Monatein dieser Zeit treten bei Belastung Schmerzen auf. Das kann auch als Hinweis verstanden werden, dass der Bruch noch nicht verheilt ist und weiter geschont werden sollte.

Lesen Sie mehr viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern Thema: Schmerzen im Brustbein und Schmerzen im Sternum. Leiden Sie an einem Bruch des Brustbeins? Beantworten Sie dazu wenige kurze Fragen und erfahren Sie, ob Sie an einem Brustbeinbruch leiden und wie die beste Therapie aussieht.

Am Anfang steht immer die Anamnese. Danach wird der Patient abgetastetoft kann man schon manuell einen gebrochenen Knochen tasten. Gibt es einen Druckschmerz über dem Brustbein kann es sich auch um eine Prellung handeln. Wird nichts Auffälliges getastet, kann es trotzdem ratsam sein Bildgebung zusätzlich zu nutzen:.

Besteht tatsächlich ein Bruch des Brustbeins Brustbeinbruch muss nach weiteren Verletzungen gesucht werden. Die Lunge und das Herz liegen unter bzw. Auch Wirbelbrüche und Rippenbrüche sind häufig bei einem Brustbeinbruch und sollten mituntersucht werden.

Obwohl der Brustbeinbruch sehr schmerzhaft ist, muss er glücklicherweise nur in den seltensten Fällen operiert werden. Dies ist nur notwendig, wenn sich Teile des gebrochenen Brustbeins verschieben oder die Atmung durch den gebrochenen Knochen stark beeinträchtigt ist und eine medikamentöse Therapie nicht ausreicht. Eine Operation erfolgt mit Vollnarkose, indem die Haut über dem Brustbein eröffnet wird und das Brustbein mithilfe von Platten und Schrauben stabilisiert wird.

Da das Brustbein jedoch nicht wie ein gebrochener Arm gegipst oder geschient werden kann, kann der Bruch praktisch nicht ruhig gestellt werden. Daher ist es Krampfadern in den Beinen, die tragen, insbesondere die atemabhängigen Schmerzen zu bekämpfen.

Hierbei sind unterschiedliche Schmerzmittel denkbar, beispielsweise IbuprofenNovalgin oder auch Opiate, also Schmerzmittel, die unter das Betäubungsmittelgesetz fallen. Die Schmerzfreiheit ist für den Patienten auch deshalb wichtig, weil eine Schonhaltungdie zu Rückenschmerzen führen kann unbedingt vermieden werden sollte.

Zudem besteht insbesondere bei älteren Menschen, die Gefahr, dass nicht mehr ausreichend tief geatmet wird um die ganze Lunge zu belüften. Das kann dann die Grundlage einer Lungenentzündung sein, die im Alter auch sehr schwer verlaufen kann.

Ziel der Schmerzmittel ist also die normale Atmung schmerzfrei zu ermöglichen und im leichte Tätigkeiten früh mit erträglichen Schmerzen zu ermöglichen. Zusammen mit der Schmerztherapie kann auch eine Atemtherapie durchgeführt werden, wobei der Patient angeleitet wird, trotz des Bruches normal zu atmen.

Die Atemtherapie ist besonders für alte Menschen, sowie Patienten, die mehrfachverletzt und damit vorrübergehend bettlägrig sind, sowie für Menschen mit bereits vor der Verletzung bestehenden Atemwegserkrankungen wichtig. Ziel ist bei allen, eine Lungenentzündung zu verhindern. Diese entsteht vor allem durch Sekretverhalte in den unteren Lungenbereichen. Auch Krankengymnastik kann verordnet werden, ist aber nicht immer nötig.

Insbesondere in den ersten zwei Monaten nach der Verletzung herrscht also absolutes Sportverbot! Auch nach zwei Monaten ist der Knochen noch nicht vollständig verheilt, viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern, jedoch kann langsam mit Radfahren oder ähnlichem begonnen werden.

Kraftsport oder Klettern sollte bis etwa einem halben Jahr nach der Verletzung ruhen. Insgesamt sollten Betroffene auf ihren Körper hören. Treten bei Belastung Schmerzen auf, sollten sie die Belastung abbrechen. Übertriebener Ehrgeiz ist hier fehl am Platz. Weiterhin wichtig ist die Behandlung der Begleitverletzungendie bei dem Bruch aufgetreten sind. In etwa der Hälfte der Brustbeinbrüche liegen weitere relevante Viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern beispielsweise von Herz oder Lunge vor.

Da das Herz direkt hinter dem Brustbein liegt, tritt gelegentlich eine Herzprellung Herzkontusion auf, die zu Herzrhythmusstörungen führen kann. Daher ist es üblich, Patienten mit einem Brustbeinbruch zumindest für eine Nacht im Krankenhaus zu überwachen.

Bei einem unkomplizierten Bruch des Brustbeins muss in aller Regel nicht operiert werden. Dagegen sollte insbesondere bei verschobenen dislozierten Brüchen oder bei einem Impressionsbruch ein Teil des Brustbeins ist eingedrückt operiert werden. Gelegentlich entsteht auch bei zuerst unkomplizierten Brüchen durch eine fehlerhafte Heilung ein sogenanntes Falschgelenk Pseudarthrose. Dann ist der Bruchspalt dauerhaft beweglichwodurch sich das Brustbein unnatürlich bewegen kann.

Auch das kann eine Wie die Tablette von Krampfadern helfen notwendig machen.

Auch starke, anhaltenden Schmerzen können eine Operation rechtfertigen. Bei der Operation wird bei einer Verschiebung zuerst der Knochen in seine ursprüngliche Position gebracht, der Chirurg spricht von einer Reposition. Dann wird der Bruch fixiert. Dies kann im wesentlichen durch zwei Methoden viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern werden:. Das Brustbeinauch Sternum genannt, ist der Knochen, der im Oberkörper die Verbindung zwischen den linken und rechten Rippen bildet.

Er besteht aus drei Anteilen:. Das Brustbein ist ein recht stabiler Knochen und bricht recht selten, denn es braucht eine starke Einwirkung auf diesen Knochen bevor dieser bricht.

Meist geschieht dies bei Autounfällenbei denen die Fahrer nicht angeschnallt sind und mit dem Oberkörper auf das Lenkrad prallen. Meist heilen Brüche des Brustbeines innerhalb von einigen Wochen komplikationslos ab. In seltenen Fällen kann sich eine Pseudoarthrose bilden. Die Problematik eines Brustbeinbruchs ist, dass das Brustbein weder eingegipst noch geschient werden kann.

Dementsprechend muss der Patient sehr stark darauf acht geben, das Brustbein unter keinen Umständen zu stark zu belasten.

Wenn das Brustbein Krampfadern Krankheit klinische Richtlinien untere Extremitäten stark gebrochen war, kann es sein, dass eine Operation notwendig ist, bei der eine Platte oder eine Schiene Symptome von Krampfadern und wie sie behandeln den Brustbeinknochen Sternum eingefügt wird um dieses zu stabilisieren.

Die Dauer eines Brustbeinbruchs hängt immer von verschiedenen Parametern ab, allen voran das Alter des Patienten, die Bruchschwere und die Gesundheit des Patienten. Je älter ein Patient ist umso schlechter und langsamer wächst ein Bruch zusammen.

Auch Patienten mit starkem Übergewicht werden aller Voraussicht nach länger mit dem Brustbeinbruch zu kämpfen haben, da vor allem bei Frauen mit einer kräftigen Oberweite das Brustbein automatisch mehr belastet wird als bei schlank gebauten Patienten. Bei fitten, jungen Patienten sagt man, dass die Dauer eines Brustbeinbruchs circa 2 Monate beträgt. Erst dann ist der Knochen wieder genug aneinander gewachsen um kleine Belastungen wie Joggen gehen oder Rad fahren wichtig: Die Dauer bis zur kompletten Schmerzfreiheit und bis der Patient das Brustbein wieder komplett normal belasten kann, beträgt bei jungen Patienten circa ein halbes Jahr, viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern.

Vorher ist es sehr wichtig, dass während der kompletten Dauer des Brustbeinbruchs das Brustbein immer so wenig wie nur möglich belastet wird, viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern, da es sonst zu einem fehlerhaften Knochenwachstum kommen kann und sich die Dauer im schlimmsten Fall nur noch verlängert. Musste bei dem Brustbeinbruch eine Operation durchgeführt werden, verlängert sich die Dauer des Brustbeinbruchs indirekt, da die Platte oder Schiene im Brustbein meist nochmals operativ entfernt werden muss, sobald der Knochen wieder komplett zusammengewachsen ist.

Je nach Knochenwachstum kann dies auch bis zu einem Jahr dauern. Ohne Operation sollte jedoch nach einem halben Jahr der Brustbeinbruch sehr gut verheilt sein und dem Patienten keinerlei Probleme mehr bereiten.

Um einen Brustbeinbruch zu heilen, viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern man auf andere Hilfsmittel setzten. Meist wird ein Brustbeinbruch nicht operiert, nur in besonders schweren Fällen, wenn es beispielsweise zu einer Verschiebung des Brustbeins kam, ist eine Operation sinnvoll.

Meist versucht man jedoch, den Brustbeinbruch mithilfe von v Cellulite-Mittel für Krampfadern Ruhe und wenig Belastung viel Zeit im Krankenhaus nach der Operation von Krampfadern therapieren. Diese Heilung des Brustbeinbruchs ist meist sehr erfolgreich solange der Patient sich an die Anweisungen des Arztes hält.

Wichtig ist vor allem, die Symptome zu therapieren. Die Heilung des Brustbeinbruchs erfolgt meist unproblematisch, die Symptome müssen jedoch mithilfe von Schmerzmitteln bekämpft werden. Zum einen helfen die Schmerzmittel bei der Atemnotda trotz der Schmerzen, die eigentlich beim Atmen auftreten, wieder vermehrt und unbeschwerter geatmet werden kann, zum anderen helfen die Schmerzmittel die Schmerzen, die aufgrund der Fraktur entstanden sind, im Zaum zu halten.

Um eine komplette Heilung eines Brustbeinbruchs zu erwirken, reicht jedoch eine reine Schmerztherapie nicht aus. Das Heben von schweren Gegenständen ist absolut kontraproduktiv und sollte vermieden werden. Sportarten, die das Brustbein besonders belasten, wie beispielsweise Krafttraining sollten vermieden werden bis das Brustbein komplett verheilt ist. Dies kann unter Umständen länger als 6 Monate dauern. Es ist ebenfalls wichtig, die Heilung nicht durch Übermut zu beeinträchtigen.

Das umliegende Gewebe sowie der Knochen brauchen mindestens Wochen um wieder richtig zusammenzuwachsen. Gerade ältere Menschen haben ein schlechteres Knochenwachstum und deshalb dauert es oftmals länger bis eine Brustbeinfraktur komplett verheilt ist.


Varizen-OP Crossektomie

You may look:
- Salbe von Krampfadern und Gelenke
Wie äußert sich eine Venenentzündung? In oberflächlichen Venen oder Krampfadern bilden sich Thromben oft im Rahmen einer Venenentzündung. Die entzündete Ader.
- Salben Gele Varizen Preis
Wie äußert sich eine Venenentzündung? In oberflächlichen Venen oder Krampfadern bilden sich Thromben oft im Rahmen einer Venenentzündung. Die entzündete Ader.
- Thrombophlebitis der unteren Extremitäten Ursachen und Behandlung
Risiken: Bei der Operation kann es - wie bei jeder anderen Operation auch - zu einer Verletzung der umgebenden Gefäße und Nerven kommen. Sollte sich einmal ein.
- SARS mit Krampfadern
PSA (Prostata – Spezifisches – Antigen) ist ein Eiweißstoff welcher ausschließlich von der Prostata (somit nur beim Mann) gebildet, ins Blut abgegeben wird und.
- ob es möglich ist, frei zu tun Chirurgie Krampfadern zu entfernen
Wie äußert sich eine Venenentzündung? In oberflächlichen Venen oder Krampfadern bilden sich Thromben oft im Rahmen einer Venenentzündung. Die entzündete Ader.
- Sitemap