Krampf Schule in Moskau

Krampf Schule in Moskau

4 Bilder 1 Wort Komplettlösung ab Level 1 › 4 Bilder 1 Wort › App Magazin varikosemarket.info Onkel Lothar war Polizist mit Herz und Seele, wie man so sagt; hat sich von ganz unten hochgearbeitet, nach Dienstschluss studiert usw. Doch am Ende haben sie ihn.


Breitbart und ZEIT Online im Fake-News-Vergleich - Deus ex Machina Krampf Schule in Moskau

Ich sehe Onkel Lothar noch sitzen, bei Familienfeiern bei meiner Tante Trudchen, bei der es immer Saft von Granini zu trinken gab, nicht von Aldi, wie bei uns. Onkel Varizen Tablettenstärken war Polizist mit Herz und Seele, wie man so sagt; hat sich von ganz unten hochgearbeitet, nach Dienstschluss studiert usw.

Doch am Ende haben sie ihn ganz fürchterlich gefickt. Juni ist als rechtswidriger Hamburger Kessel in die Geschichte eingegangen, Krampf Schule in Moskau. Die Polizei hatte bundesweit Entsetzen ausgelöst, indem sie Menschen, die für das Recht auf Krampf Herz und gegen Polizeiwillkür demonstrieren wollten, auf dem Heiligengeistfeld einkesselte.

Das ist natürlich alles linkes Gewäsch. Onkel Lothar tat nur, was ein Polizist tun muss, wenn Linksterroristen Stunk machen. Funkanweisung des Leitenden Polizeidirektors Lothar Arthecker: Doch Lothar, nicht doof, ahnte schnell, dass die Sache nicht gut ausgehen wird. Die taz formuliert es so:. Lothar Arthecker, der als harter Hund bekannt war, hatte schon frühzeitig bei seinen Vorgesetzten förmlich Beschwerde eingelegt, weil aus seiner Sicht der Kessel nicht aufrechterhalten werden könne.

Am nächsten Tag war der Tenor in meisten Hamburger Medien: Doch dann ging die Sch… erst los. Das Krampf Schule in Moskau erklärte das polizeiliche Handeln für rechtswidrig. Das Landgericht sprach vier führende Polizeiführer der Freiheitsberaubung in Fällen schuldig. Das Geld kratzte Lothar nicht, aber dass er für einen Befehl verurteilt wurde, der von oben kam, den er nur ausführte, gegen den er ja sogar noch während des Kessels Beschwerde einlegte, das hat er nicht verkraftet.

Verbittert gab er seine Waffe ab und ging nicht mehr in Krampf Schule in Moskau Polizeidienst zurück.

Und wenn ihr, liebe Polizisten, von meinem Onkel Lothar was lernen wollte, so habe ich zwei Worte für euch, nur zwei, aber die reichen: Ehrliche Polizisten stehen Politikern fast immer im Weg. Wer die Grundrechenarten beherrscht, Erfurt bestellen Varison normalerweise spätestens in der 6. Denn es wird nichts mehr da sein, Krampf Schule in Moskau, wenn heute jährige in Ihren Ruhestand gehen wollen.

Denn neben den Politparasiten, gibt es noch die Antifanten und natürlich unsere besten Goldstücke. Nur gubt es immer 2 Seiten einer Medaille. Einer der verarscht und Einer der sich verarschen lässt! Kaum zu glauben, dass sich die heutigen Lothars das alles gefallen lassen. Werden da keine Putschpläne geschmiedet? Das alles hat mit links nichts zu tun, wie beim islamischen Terror Krampf Schule in Moskau. Eher landet ein das staatliche Gewaltmonopol durchsetzender Beamter vor dem Kadi, als einer der fremdes Eigentum in Brand setzt und eine Unzahl unbeteiligter gefährdet.

In Zeiten, in denen jeder alles filmen kann, stehen die Beamten schnell vor Gericht, das keine Gnade mit ihnen kennt. Sicher gab es da auch Polizisten, die Einwände hatten, aber darüber dringt wohlweislich nichts an die Öffentlichkeit.

Warum ist dieselbe Logik jetzt nicht bei linkem Terror anwendbar? Der gerade seine Sicht der Dinge weltpolitisch absondern darf, Krampf Schule in Moskau.

Jeder normale Journalist würde aus aktuellem Anlass mal nachfragen, wie er als Krawallo und Steinewerfer und potentieller Polizistenmörder die gestrigen Ereignisse einordnet! Aber die Spezie normaler Journalist ist bereits seid Jahren in Deutschland ausgetorben und wird nun als Hofberichterstatter und Terroristenbefrager geführt. Da war Hamburg noch eine der sichersten Städte der Welt ohne dreckiges Antifagesindel mit reichen Eltern aus Blankenese.

Linke Faschisten und linksextremistische Anarchos zerstören unsere Städte. Pflastersteine fliegen auf die Körper und Köpfe von Polizisten und sollen töten…. Zwillen mit tödlichen Stahlkugeln werden auf Polizisten gefeuert und sollen töten ….

Brandflaschen werden auf die Polizisten geworfen und sollen töten…. Eisenstangen werden auf die Köpfe von Polizisten geschlagen und sollen töten…. Polizisten liegen am Boden und werden gegen den Kopf getreten und sollen töten…. Bei den Demos in Freiburg in den 70iger Jahren hatte die Polizei Plexiglasschutzschilde und Schlagstöcke, beim Vorrücken auf die Proleten wurde im Takt mit dem Schlagstock auf die Schutzschilde getrommelt, schon allein das hat Eindruck verschafft und die Polizisten haben keinen Zweifel daran gelassen den Knüppel auch einzusetzen.

Der Vergleich ist richtig gut ausnahmsweise — allerdings vergleicht der Pinsel damit sich selbst mit den Neonazis! Krampf Schule in Moskau Onkelz wurden auch totgeschwiegen XD. Manchmal klappt so eine Totschweigerei nicht — hoffentlich ist es hier auch so. Hier toben sie sich dann aus, beenden ihr Jurastudium und landen auf einflussreichen Posten, auch als Richter und Staatsanwälte. Wo Rote SPD u. Linke regieren ist der Links-Faschismus und der Islam-Terror zu hause.

Überall in unseren dt. Diese Straftäter werden von der Politik gedeckt und auch noch gefördert. Die Gesinnungs-Justiz stützt das System. Terror ist das Geschäftsmodell der SPD. Scholz nach G20 unter Druck. Krampf Schule in Moskau hatte Olaf Scholz sich anders vorgestellt. Auch zuhause ist sein Ruf nun beschädigt: Am Morgen nach der zweiten Gewaltnacht wurden auf den selbstgemalten Plakaten, die überall in der Stadt hängen, nicht mehr nur Erdogan, Putin und Trump beleidigt — sondern auch Scholz.

Denn Olaf Scholz ist eigentlich ein beliebter Landeschef. Dabei wurde bekanntlich eines der schwersten Verbrechen, ach was: Es wurde ein Polizeibus umgeworfen! Damals begann die offizielle Politik, Krampf Schule in Moskau, bestimmte linke No-Go-Areas zu tolerieren.

Jetzt bei den Krampf Schule in Moskau war das ja nicht anders: Schlagstock reicht nicht mehr, Krampf Schule in Moskau, die Zeiten sind vorbei. Vielleicht noch Gewehre mit Gummigeschossen.

Aber auch schon zweifelhaft. Bald wird der Gebrauch Krampf Schule in Moskau Schusswaffen nicht zu vermeiden sein. Und dann kommt ja erst noch der Familiennachzug…… Ahaus Flüchtlinge leben aktuell in Ahaus. Bis Ende des Jahres wird sich diese Zahl wahrscheinlich um bis Personen erhöhen.

Boah, dieser Gabriel, dieser falsche Fuffziger, dieser Lump: Nicht jetztsondern in den vergangenen Internationales Protokoll Behandlung Krampfadern in Hamburg hätte er seine Wehrhaftigkeit beweisen können und müssen, du verlogener Strolch!

Der Sigmar Gabriel unterscheidt sich überhaupt nicht von Josef Göbbels. Mit rationaler Problemanalyse hat das alles nichts zu tun. Um den unappetitlichen Sören Kohlhuber geht grade der Punk ab. Der Berufsdenunziant hat diese Nummer hingelegt mit Transkript des von dir geposteten Videos des daraufhin angegriffenen Schreibers Luke Rudkowski:. Woher wusste ich dass Gabi das tun würde? Siggi ist so vorhersehbar wie ein Heimatbergdoktorschnulzenroman.

Das war mal früher so! Heute geht das so: Die AfD verhindert ihren Wahlerfolg doch ohnehin Krampf Schule in Moskau — siehe die Wahlplakate, die man spenden könnte. Seit der Alfa-Abspaltung kriegt man diesbezüglich ja leider nichts mehr auf die Reihe. Sinn und Zweck müsste es dagegen doch sein, diejenigen wachzurütteln und zu gewinnen, Krampf Schule in Moskau, die es bislang noch nicht tun, Krampf Schule in Moskau.

Ein neues Endlager für Ahaus, Krampf Schule in Moskau, da wünscht sich sicher mancher dort den Castor zurück, denn der vergewaltigt Krampf Schule in Moskau Töchter! Wer Polizisten angreift, sich vermummt, fremdes Eigentum zerstört, der muss damit rechnen erschossen zu werden. Nur diese Sprache versteht der feige linke Bodensatz. Mehr Recht auf Eigenschutz für die Polizei.

Ihm zur Seite wird ein amerikanischer Kollege gestellt. Die beiden unterhalten sich verschiedener Dinge,wobei der Russe immer Krampf Schule in Moskau bemerkt,dass im Soziallismus eh alles besser ist. Einmal aber ist es dem Ami genug und meint etwas spitz: Wenn bei euch doch alles besser ist,warum habt ihr nun unsere Probleme? Der Russe zuckt die Achseln und meint dann: Chinesen fanden die Lösung.

Kurz nachdem die Kommunisten dort an die Macht kamen,erschossen sie alle die im Verdacht standen mit Drogen zu handeln oder zu konsumieren. Darauf hin sagt der Ami: Oha, da bekämen sie bei uns mit jeder Menge Politiker Probleme, worauf dieser kalt entgegnet: Staatlich geförderte Links-Faschisten unter sich! In der Regierung sitzen seit Jahrzehnten Linksfaschisten die auch noch vom dt.

Was für eine Drecksregierung! Auf dem linken Auge blind. Über Jahre hinweg wurde der Linksextremismus von Politik und Medien systematisch verharmlost.


Krampf Schule in Moskau

Medienmacht hat man, wenn man nur laut darüber nachdenkt, in einen Markt einzutreten, und sofort formieren sich andere, um einen zu bekämpfen. Das alternativ konservative Portal Breitbart muss demnach wirklich viel Macht haben, denn allein die Ankündigung, ein Büro in Berlin eröffnen zu wollen, sorgt für hektische Betriebsamkeit.

Ein Medienmanager hat schon mal angekündigt, er wollte Krampf Schule in Moskau Projekt Schmalbart dagegen setzen — ganz so, als würde die Politik nicht ohnehin schon Dutzende Projekte fördern, die rechte Sichtweisen zu bekämpfen vorgeben. Gross ist die Angst in Deutschland, hinter dem Original könnten sich nun auch Millionen Deutsche sammeln und so für eine Überraschung bei der kommenden Bundestagswahl sorgen.

Denn Breitbart gilt als Meister der Fake News, denen Menschen glauben und so verleitet werden, das Kreuz an der falschen Stelle zu machen. Besondere Popularität verdanken die Fake News ihrer ureigensten Natur: Wer sie aufdeckt, kann sich als überlegen darstellen, die eigenen Fähigkeiten unter Beweis stellen und sich moralisch überhöhen, ja sogar nach einem Krampf Schule in Moskau derselben in den sozialen Netzwerken rufen.

Angeblich sollte sie sie Bezirke darstellen, Krampf Schule in Moskau denen mit Blau Clinton und mit Rot Trump gewonnen haben soll. Der dazugehörige Beitrag behauptete anhand neuer Zahlen vom Der Autor Krampf Schule in Moskau dazu das, was bei Wahlbetrachtungen parteiischer Medien gern gemacht wird: Er verschweigt auch die enormen Unterschiede der Einwohnerzahl der Counties von unter bis 2,5 Millionen.

Aber an den nackten Zahlen, die Breitbart vom Portal Politico bezieht, gibt es nichts auszusetzen. Was aber definitiv falsch war, war die Ursprungsversion der Karte. Dabei kam heraus, dass die angebliche Karte nicht im Mindesten die wahren Wahlergebnisse zum Ausdruck bringt. Offensichtlich hatte ein freier Autor bei Breitbart eine unzutreffende Visualisierung — Quelle Internet — beschafft und es damit so aussehen lassen, als hätte Clinton tatsächlich nur in Küstenregionen gewonnen Neudeutsch: Die Visualisierung war nachweislich falsch, und die Washington Post zog alle Register, um zu zeigen, wie tendenziös die Behauptungen sind: Zu den angeblichen Elitenbezirken gehören nämlich auch Orte wie die Bronx, und etliche der fraglichen Counties liegen nicht im Mindesten in der Nähe einer Küste, Krampf Schule in Moskau.

Hatte zuerst die falsche Karte auf Twitter gut einschlagen, folgte nun ein epischer Fäkaliensturm, und Breitbart wurde von etlichen anderen Medien vom Telegraph bis zum Entertainmentportal Vice vorgeführt. Gerade weil die Graphik so viele Nutzer verlockt Krampf Schule in Moskau, den Beitrag zu verbreiten, war es jetzt lohnend, Krampf Schule in Moskau, Breitbart der Irreführung zu bezichtigen. Breitbart reagierte schnell, indem es eine andere Karte in den Beitrag einfügte, Krampf Schule in Moskau.

Diese Karte ist korrekt, allerdings ist die Quelle nicht verlinkt, und das aus gutem Grunde: Sie stammt aus einem wissenschaftlichen Aufsatz, in dem Vorschläge erarbeitet werden, wie man das Verhältnis von Bevölkerungsdichte und Wahlergebnis besser als in der verwendeten Form darstellt.

Sie ist trotzdem ein Eingeständnis des Irrtums, und ein Beispiel dafür, wie schludrig dort gearbeitet wird. Dass aber etwas getan wurde, das verboten wäre — das behaupten amerikanische Medien nicht. Nun ist Irreführung und Schlamperei, die man Breitbart vorwerfen kann, Krampf Schule in Moskau, eigentlich etwas anderes Krampf Schule in Moskau Fake News, in denen es wirklich um bewusste Fälschung von Sachverhalten geht.

Eine echte Fake News ist beispielsweise das sog. Dieses Forum wurde Krampf Schule in Moskau, wie auch die Accounts etlicher führende Propagandisten bei Twitter, schnell und nachhaltig gelöscht. Die falsche Karte bei Breitbart ist dagegen zwar auch peinlich, aber Fehler passieren nun mal, wenn man versucht, die Realität mit der eigenen Überzeugung in Einklang zu bringen.

Beispielhaft dafür steht eine Falschmeldung von Breitbart. Sie war nur vor zwei Wochen einen Tag wie die Krankheit Thrombophlebitis zu behandeln einer falschen Karte gekrönt. Sie ist seitdem von einer wissenschaftlich völlig korrekten Karte gekrönt. Seit jeher hat der Beitrag zugegeben, dass im ganzen Land Clinton die Mehrheit der Stimmen bekommen hat, nur eben nicht im sog.

Das stand auch nie im Beitrag oder in einem anderen Artikel, der sich damit beschäftigt. Nicht die Karte, der gesamte Beitrag hatte bis gestern über Nach der Aufdeckung und der Korrektur geschah die Verbreitung mit der richtigen Karte, von der die Zeit behauptet, es wäre eine Fälschung. Breitbart macht sich mit der schlampigen Tendenzschreibe angreifbar, die Washington Post kann dagegen punkten, und trägt mit ihrer Fehleranalyse dazu bei, Krampf Schule in Moskau Breitbart einen Glaubwürdigkeitsschaden erleidet.

Die Zeit macht aus einem korrigierten Fehler jedoch eine angeblich bleibende Fake News, behauptet eindeutig die Unwahrheit, und legt im Anschluss Konsequenzen bei Facebook nahe, mit diesen Sätzen. Diese, auf Lügen aufbauende Geschäftsmodelle kann Facebook ohne weiteres blockieren. Es kommt auch in besten Häusern einmal vor, dass Autoren beim Versuch, ihre Wahrheit zu erschreiben, Fehler unterlaufen. Wie man mit solchen Fehlleistungen erfolgreich umgeht, hat die Washington Post gezeigt.

Aber wenn man Zensur im Internet und in sozialen Netzwerken andenkt, Krampf Schule in Moskau man dafür auch allgemein verbindliche Regeln formulieren. Und dann einen tendenziösen Lügentext von Breitbart genauso entfernen wie tendenziöse Lügentext aller anderen Medien auch.

Das ist das Tor zur Zensurhölle, an der da gerüttelt wird. True lies Mein Eindruck: Alle tricksen und alle schreiben von allen ab, was ihnen in das politische Meinungsbild passt bzw. Wir sind im Meinungskrieg. Damit ist letztendlich die Demokratie am Ende.

Fähigkeit zur Recherche Ich fürchte es mangelt häufiger am Willen als an den Fähigkeiten. Man kann das Vorgehen der ZEIT nur noch als ideologiegetriebene, langfristig angelegte Desinformationskampagne trophischen Geschwüren mit Wachs behandelte. Macht die Politik ja auch nicht.

Schon gar nicht Aktivisten. Die Willkuer setzt sich in allen Bereichen durch. Die Zeit berichtete vor ein paar Monaten selbst ueber Umweltaktivisten, die Erfinden einer weltbekannten Verschwoerungstheorie, in der es um Coca Cola und dass die angeblich die Brunnen von Bauern in der dritten Welt durch ihren Wasserverbauch trockenlegen, die im Interview die Luege rotzfrech eingestanden und mitteilten, dass der Zweck die Mittel heiligt, wenn man einem Konzern ans Bein pinkeln will.

Es gibt immer welche, die ihrer Zeit voraus sind So auch einige der genannten Medien, Krampf Schule in Moskau. Einige derer, Krampf Schule in Moskau, die sich daraufhin über den Verfall der Sitten beklagten, hätten allen Grund eine weitere Unsitte zu einige Salben auf die Füße von Krampfadern, nämlich dass der gemeine Schreihals die eigenen Umgangsformen klaut.

Niemand weniger, als den Bundespräsidenten und seine Frau respektlos zu behandeln, das Patent und Geschmacksmuster hatten andere bereits in allen Facetten für sich beansprucht.

Wo kommen wir hin, wenn der gemeine Pöbel das tut, was die feinen Damen und Herren nach monatelanger Recherche und wohl durchdachter Schnüffelei Jahre zuvor taten?

Einfach mal etwas justiziables behaupten und als Wahrheit verkaufen, immer wieder wiederholen, hetzen, rufschädigen, … Lang ist es her. Heute beschäftigt man sich mit Krampf Schule in Moskau Menschenrechten und will sie hintenherum ohne Mandat den Menschen ungefragt aufzwingen, Krampf Schule in Moskau. So läuft es eben in der EU: Was auf Krampf Schule in Moskau nicht durchsetzbar ist, wird hinten herum über die EU als Richtlinie oder Verordnung durchgewunken.

Beispiele gibt es genug. Da wunderte sich der Schulz doch glatt über die Siege von Populisten. Biedermann und Brandstifter 4. O Wenn das bei der Zeit new new Journalism sein soll, lohnt es sich direkt alte Spionageromane aus dem kalten Krieg zu lesen. Die Empörung über Bannon wird geschürt, mit Überschriften von breitbart. Der erklärende Abschnitt darunter, der aufzeigen würde, dass es sich um eine provokative Diskussionsthese handelt, fällt natürlich flach.

Und die Anführungszeichen haben sicher auch nur ganz aufmerksame Zuschauer wahrgenommen, zumal der gesprochene Kommentar eine ausdrückliche Aussage Breitbarts suggeriert. Es ist ja nicht so, dass es in den USA eine Rolle spielt, und ob Breitbart hier was reissen würde, wage ich zu bezweifeln.

Mir fallen ansatzlos mehrere Gründe ein, die dagegen sprechen, dass Breitbart sich hier nicht etablieren kann. Dazu existieren Umfragen und das deckt sich auch mit meiner Wahrnehmung. Es existieren nur versprengte Medienangebote auf allen möglichen Plattformen. Es ist unwahrscheinlich, dass das Format eins zu eins aus den USA Krampf Schule in Moskau Deutschland transportiert wird.

Wahrscheinlicher ist ein Format, dass dem Eigenheiten des hiesigen Marktes angepasst wird aber den Markenkern des Gründers beibehält: Provokation und Konfrontation, ohne Rücksicht auf Verluste. Auch wenn die sich bei Breitbart die Fakten heraussuchen und Statistiken so interpretieren, dass sie zum eigenen Narrativ passen, wie sie das ja selbst im Blogbeitrag anmerken, ist dennoch die Tendenz nach Möglichkeit auf Basis von Fakten und sich damit schwerer angreifbar zu machen erkennbar.

Die Personalauswahl bei Breitbart scheint zu funktionieren…. Das Breitbart News Network dürfte genügend finanzielle Mittel bereitstellen, um die ersten wirtschaftlich schwierigen Jahre auszuhalten. Meines Wissens nach ist Breitbart nicht nur ein einfach ein weiteres Nachrichtenportal.

Die sind auch auf verschiedenen Wegen politisch und medial aktiv. Steve Bannon ist lediglich das in Deutschland bekannteste Beispiel für die Vernetzung und die offene Unterstützung in die Politik. Marktlücke sowie Potenzial sind durchaus vorhanden. Eine reine Kopie wahrscheinlich nicht. Also da gibt es hier den geduldeten Blog von Don Alphonso, den Tichy, der sich auch als Printmedium versucht, die Achse, Krampf Schule in Moskau, mit einer beinahe un-navigierbaren Oberfläche, für meinen Geschmack den Cicero als Monatsblatt.

Wobei der letztere auf Glatteis navigiert, weil er tatsächlich versucht, divergierende Standpunkte anzubieten; etwas von dem unsere gespaltene Gesellschaft mittlerweile weit entfernt ist, mehrheitlich zu goutieren. Persönlich hätte ich null problemo Geld auszugeben für ein Medium — online oder offline — das mich mit gutem Journalismus füttert, im Sinne des Pluralistischen, so wie der Cicero das monatlich tut, aber täglich.

Persönliche Meinungen der verschiedenen Autoren würden nicht stören, solange sie einen guten, traditionellen Journalismus huldigen: Ich würde mich freuen über ein Medium, das auch ohne Zögern über eine positive Sache von Merkel wenn auch sehr unwahrscheinlich oder Gabriel-Schulz-Scholz nicht sehr wahrscheinlich anerkennend berichtet.

Seltsam, Don Alphonso, Sie scheinen es nicht verstanden zu haben Ich frage mal nach ob, Sie hier meinen was Sie schreiben? Primär erscheint mir etwas anderes, Krampf Schule in Moskau wenigstens so übel ist: Sie legen lang und breit auseinander, was wahr und was unwahr ist. Aber das scheint die andere Seite nicht wesentlich zu interessieren.

Der Wahrheitsgehalt spielt kaum eine Rolle; wahr oder unwahr ist in deren Breiten herzlich egal. Was da zählt, ist die richtige Haltung, die richtige Einstellung, das richtige Konzept für diese Welt.

Nicht, was wahr ist. Es zählt, wie es nach deren Meinung sein muss. Und wenn Drei plus Fünf nach deren Meinung den gesellschaftlich-moralischen Vorsprung brächte, wenn das Sieben wäre, Krampf Schule in Moskau, wäre auch ganz hervorragend.

Dann müssten die Mathematikbücher zensiert werden, in denen das Resultat Acht ist.


Putin besucht deutsche Schüler und redet ihnen ins Gewissen

Some more links:
- Varizen Laserbehandlung Volgograd
Presseberichte im Zusammenhang mit Todesfällen und Friedhofswesen. ++ Newsticker ++.
- Übungen für Krampfadern Beine mit sitzender Tätigkeit
Hier findest du die 4 Bilder 1 Wort Komplettlösung ab Level 1 mit über Bilderbeschreibungen und der entsprechenden Antwort. DIREKT ZUR.
- wie der Grad der Krampfadern wissen
Medienmacht hat man, wenn man nur laut darüber nachdenkt, in einen Markt einzutreten, und sofort formieren sich andere, um einen zu bekämpfen. Das alternat.
- Rizinusöl mit Varizen
Onkel Lothar war Polizist mit Herz und Seele, wie man so sagt; hat sich von ganz unten hochgearbeitet, nach Dienstschluss studiert usw. Doch am Ende haben sie ihn.
- Darmstadt Varison
Hier findest du die 4 Bilder 1 Wort Komplettlösung ab Level 1 mit über Bilderbeschreibungen und der entsprechenden Antwort. DIREKT ZUR.
- Sitemap